Pago de Carraovejas El Anejon

69,95 € *
Inhalt: 0.75 Liter (93,27 € * / 1 Liter)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • 52002-2009
  • 93% Tinto fino, 6% Cabernet Sauvignon und 1% Merlot
  • 2009
Rotwein Pago de Carraovejas el anejon de las cuestas de las liebres crianza Bodega Pago de... mehr
Produktinformationen "Pago de Carraovejas El Anejon"

Rotwein Pago de Carraovejas el anejon de las cuestas de las liebres crianza

Bodega Pago de Carraoveja

Der Duft der Terrassen der Ribera del Duero. Zart, mit Krallen, blumig, intensiv und mineralisch. Mund kraftvoll, strukturiert und voller Nuancen. El Anejón zieht uns aufgrund seiner komplexen und harmonischen Persönlichkeit an. Bei der Zubereitung werden die drei im Betrieb angebauten Sorten mit den folgenden Anteilen verwendet: Tempranillo, Cabernet Sauvignon und Merlot. Sein Gleichgewicht ist die Basis für den feinen, zarten und gleichzeitig intensiven Charakter des Weins.

Auf der einen Seite zeigen die Aromen von Blumen und einer starken Frucht die Lebendigkeit der Umgebung. Auf der anderen Seite überträgt es Frische und eine pulsierende Energie, die für einen so besonderen und echten Ort wie die Terrassen von Carraovejas typisch ist.

Nur in außergewöhnlichen Jahrgängen hergestellt. Exzellent zu gegrilltem oder geschmortem Fleisch, Pasta, Chorizo, würzigem Käse oder auch als Solist.

96/100 Punkte im Guia Penin

Bodega Pago de Carraoveja

Die 1988 gegründete Kellerei exportiert nur 20% der ca. 350.000 Flaschen, der überwiegende Teil wird in Spanien selber getrunken. Tómas Postigo, Önologe und Miteigentümer der Bodega, gehört zu den Revolutionären in der Ribera del Duero. Hinsichtlich der Rebsortenauswahl, der Gärtechnik und der Lagerung im Holz geht er konsequent andere Wege als seine eher traditionell ausgerichteten Kollegen. 1989 wurde die Kellerei von fünf Partnern gegründet, die ersten Weinberge angelegt, der zulässige Anteil von Cabernet Sauvignon wurde dabei bis an die Grenze ausgeschöpft. Alle Pflanzungen erhielten Tröpfchenbewässerung. Postigos Weinberge gehören zu den gepflegtesten der Region, er gilt als Detailfanatiker im Weinberg wie im Keller. Den hochmodernen Komplex der Kellerei baute man mitten in die Weinberge, um kurze Wege bei der Ernte zu haben. Der gesamte Betrieb ist von der Traubenernte bis zur Füllung in Barriques ganz auf Gravität ausgelegt. Es wird nicht gepumpt, um zu vermeiden, dass grüne Aromen aus den Kernen abgegeben werden. Mit durchschnittlich 300.000 bis 400.000 Kilogramm Trauben ist die Bodega ausgelastet, 70% der Weine sind joven mit 6 Monaten Holzfasslager. Bedingt durch den extrem fruchtbetonten Ausbaustil wird bei der Traubenannahme und beim Entrappen darauf geachtet, dass ein möglichst großer Teil der Beeren unzerstört in den Gärtank gelangt. Nach der Gärung in Stahltanks erfolgt ein getrennter Ausbau im Holz von Cabernet Sauvignon und Tinta del País, erst im Frühjahr nach der Ernte werden beide Weine miteinander verschnitten.

Die Barriques benutzt Postigo über einen Zeitraum von fünf Jahren. Sie stammen zu 60% aus amerikanischer und zu 40% aus französischer Produktion. Die Weine zählen zu den aromatischsten, duftintensivsten der Region, geben sich sehr fleischig und saftig. Sie können schon jung getrunken werden, verbessern sich mit den Jahren jedoch noch, vor allem bei Jahrgängen, die in jungen Jahren leicht stengelig grüne Aromen zeigen


Alkhoholgehalt: 14%
Allergene:
Enthält Sulfite
Weiterführende Links zu "Pago de Carraovejas El Anejon"
Camino de Carraovejas, s/n 47300 Peñafiel Valladolid Spanien Tómas Postigo, Önologe und... mehr
Hersteller " Carraovejas"

Camino de Carraovejas, s/n
47300 Peñafiel
Valladolid
Spanien



Tómas Postigo, Önologe und Miteigentümer der Bodega, gehört zu den Revolutionären in der Ribera del Duero. Hinsichtlich der Rebsortenauswahl, der Gärtechnik und der Lagerung im Holz geht er konsequent andere Wege als seine eher traditionell ausgerichteten Kollegen. 1989 wurde die Kellerei von fünf Partnern gegründet, die ersten Weinberge angelegt, der zulässige Anteil von Cabernet Sauvignon wurde dabei bis an die Grenze ausgeschöpft. Alle Pflanzungen erhielten Tröpfchenbewässerung. Postigos Weinberge gehören zu den gepflegtesten der Region, er gilt als Detailfanatiker im Weinberg wie im Keller. Den hochmodernen Komplex der Kellerei baute man mitten in die Weinberge, um kurze Wege bei der Ernte zu haben. Der gesamte Betrieb ist von der Traubenernte bis zur Füllung in Barriques ganz auf Gravität ausgelegt. Es wird nicht gepumpt, um zu vermeiden, dass grüne Aromen aus den Kernen abgegeben werden. Mit durchschnittlich 300.000 bis 400.000 Kilogramm Trauben ist die Bodega ausgelastet, 70% der Weine sind joven mit 6 Monaten Holzfasslager. Bedingt durch den extrem fruchtbetonten Ausbaustil wird bei der Traubenannahme und beim Entrappen darauf geachtet, dass ein möglichst großer Teil der Beeren unzerstört in den Gärtank gelangt. Nach der Gärung in Stahltanks erfolgt ein getrennter Ausbau im Holz von Cabernet Sauvignon und Tinta del País, erst im Frühjahr nach der Ernte werden beide Weine miteinander verschnitten. Die Barriques benutzt Postigo über einen Zeitraum von fünf Jahren. Sie stammen zu 60% aus amerikanischer und zu 40% aus französischer Produktion. Die Weine zählen zu den aromatischsten, duftintensivsten der Region, geben sich sehr fleischig und saftig. Sie können schon jung getrunken werden, verbessern sich mit den Jahren jedoch noch, vor allem bei Jahrgängen, die in jungen Jahren leicht stengelig grüne Aromen zeigen

Weißwein Murada blanco Murada blanco
Inhalt 1 Liter (3,71 € * / 0.75 Liter)
4,95 € *
Rosewein Murada Rosado Murada rosado
Inhalt 0.75 Liter (6,60 € * / 1 Liter)
4,95 € *
Zuletzt angesehen