Selecta

7,95 € *
Inhalt: 0.75 Liter (10,60 € * / 1 Liter)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • SW10070
  • Parellada, Xarel.lo und Macabeo
Selecta Brut Cava Bodega:    Josep Masachs Handgeerntete Trauben aus den eigenen... mehr
Produktinformationen "Selecta"

Selecta Brut Cava

Bodega:   Josep Masachs

Handgeerntete Trauben aus den eigenen Weinbergen. Nur der Freilaufsaft wird verwendet. Der Cava durchläuft dann seine zweite Gärung in der Flasche.

Aussehen: Strohgelb mit grünen Reflexen.

Nase: Frische und ausdrucksstarke Primäraromen wie grüner Apfel und Birne zusammen mit getrockneten Nüssen und Noten von frisch gebackenem Brot.

Struktur. Gute Balance zwischen Säure und die Fruchtkonzentration.

Speisenempfehlung: Es ist eine fantastische Wahl, um zusammen mit Gemüse, Garnelen und Schalentieren serviert zu werden

Fazit: Dieser Cava hat die perfekte Balance aus Trockenheit, Blasen und Frucht, um jedes Essen zu bereichern

Die Kellereien von Joesp Masachs befinden sich etwa 40 Kilometer südlich von Barcelona, im klassischen Anbaugebiet für Cavas, dem Penedès. In diesem Weingut wird noch Wert auf Handlese gelegt und die Trauben werden auf traditionelle Art und Weise verarbeitet. Dieser Sekt ist eine gute Empfehlung für alle Cava-Liebhaber und ein guter Anlass, sich an den letzten Aufenthalt in Barcelona zu erinnern.

Rebsorte: Macabeo, Parellada, Xarel-lo

Alkhoholgehalt: 11,5 %
Allergene:
Enthält Sulfite
Weiterführende Links zu "Selecta"
Hersteller: Josep Masachs Ctra. St. Marti Sarroca SL KM 7, 08737 Torreslles de Foix España... mehr
Hersteller "Josep Masachs"

Hersteller:
Josep Masachs
Ctra. St. Marti Sarroca SL
KM 7, 08737 Torreslles de Foix
España

Bodega Masaschs:

In den Zwanzigern des 20.ten Jahrhundert in Vilafranca del Penedès von Josep Masachs Llorach gegründet. Allerdings produzierte er zunächst nur Cavas für den eigenen Verbrauch oder für enge Freunde. Sein Anspruch war es nur hochwertige Cavas herzustellen.

Auch sein Sohn, der die Bodega übernahm, produzierte nur geringe Mengen des exzellenten Cavas.

Das wir heute in den Genuss dieses Cavas kommen, haben wir erst dem Enkel Josep Masachs zu verdanken, der 1977 die Produktion erhöhte, aber unter den gleichen Qualitätsansprüchen wie sein Großvater.

Zuletzt angesehen